Cursillo



Cursillo ist spanisch und heißt kleiner Glaubenskurs.

Der dreitägiger Kurs, der von getaufen Christen und Priestern gemeinsam ehrenamtlich gestaltet wird, ist Mitte des letzten Jahrhunderts entstanden. Seit seiner Entstehung auf Mallorca hat sich der CURSILLO auf über 50 Länder der Welt ausgebreitet, weil diejenigen, die an einem solchen Kurs teilgenommen haben, ihre neue Begeisterung für Christus und die Bereicherung für ihr Leben an andere weiterschenken wollen.


Cursillo kann ich nicht beschreiben, die drei Tage muss ein(e) jede(r) von Ihnen selbst erleben. Gehen Sie ein Stück Weg gemeinsam mit Menschen, die ebenso, wie Sie, auf den Weg sind.


Gott  leuchtet durch uns in allen Farben seiner Liebe!

 


Für Cursillistas endet der vierte Tag nach dem Cursillo nicht mehr, weil sie mit Jesus Christus für immer verbunden sind.


Im Sommer 2015 erlebten Ralf und ich unseren Cursillo im Kloster Armstorf in der Diözeze München-Freising. Seitdem möchten wir Menschen für Jesus Christus als ihre Mitte im Leben begeistern. Hier in Hennef und Umgebung sind wir acht Personen, die wir einen Kurs entweder in der Diözese Aachen bzw. Köln oder München-Freising mitgemacht haben. Wir gründeten in Hennef den offenen Freundeskreis "Ökumene von Mensch zu Mensch" und laden herzlich ein, mit uns "ein Stündchen mit Gott" zu gestalten. Denn wer um Jesus Christus im Herzen weiß, der wird dauerhaft seine Verbundenheit mit ihm spüren.


Was sagen Priester zu Cursillo: .../cursillo-hamburg.de/das-sagen-priester-dazu/



In den einzelnen Diözesen werden Vertiefungswochenenden und Treffen angeboten, die alle samt sehr empfehlenswert sind. Drücken Sie Termie, dann finden Sie eine Übersicht der Angebote in den Diözesen Aachen (A), Köln (K), Paderborn (P), Trier (T), Mainz (M), Limburg (L), Speyer (S), Hamburg (H) und München-Freising (M-F).

Die vollständigen Informationen finden Sie unter

... cursillo.de oder

... cursillo-hamburg.de oder

... cursillo-muenchen.de oder

... facebook.com/cursillodeutschland/

Welche Priester und Bischöfe sich für Cursillo begeistern und was Franziskus dazu sagt, finden Sie auf der Seite von Cursillo Hamburg.


Das Gebetsanliegen von Roy,

Cursillo-Mitarbeiter in Srilanka

Er bittet um unser Gebet für die Katholiken vor Ort, seit den Anschlägen in Srilanka, sind viele Menschen arbeitslos und es darf keine Messe gehalten werden. Er schreibt im gebrochenen Deutsch:

"Letzes sonntag fand die heilige Messe im Bischofshaus statt, weil in den Kirchen keine messe abgehalten dürften nach dem anschlag in zwei kirche. Morgen, 05.05.2019 sonntag auch nicht erlaubt in die kirche gehen. Wir sind wie frühe apostolische zeit verstecken bleiben. Aber glaube geths weiter. Viele leute in touristmus arbeiten jetzt schon arbeit loss.....Bitte denken uns daran und unse berufe. Erwartet solidarität von euch. Bitte beten fuer uns und srilanka katholikern. Goettes segen. Decolores Roy"


Unter der Adresse Cursillo München könnt Ihr auch die neusten Filme über Glaubes-zeugnis sehen.