Pilgern in Bayern



Dr. Elvira D. Baier und Frau Äbtissin M. Laetitia Fech OCist sind zertifitierte Pilgerbegleiterin. Ich konnte beide Frauen noch nicht kennenlernen, aber durch ihre interessanten Angebote im wunder-schönen Freistaat Bayern, möchte ich diese hier gerne aufführen.


Die Pilgerangebote von Dr. Elvira D. Baier laufen alle über das Bildungswerk Freising.

 

Die Kontaktdaten von Dr. Elvira D. Baier sind: elvira.baier (a) ihoe.de


Frau Dr. Elvira D. Baier sagt: "Gemeinsam wollen wir uns in einer kleinen Gruppe auf den Weg machen, den Alltag bewusst loslassen und zur Ruhe kommen – begleitet von spirituellen Impulsen aus Natur, Kultur und der Tradition des Jakobspilgerns. Zeiten des Schweigens und des Austausches sollen es ermöglichen, zu sich selbst zu kommen. Morgenimpuls und Abendreflexion stellen den Tagesrahmen. Alle Etappen können einzeln gebucht werden. Die Termine 2019 und 2020 finden Sie unter Pilgertermine (Button unten).


3 Tage Pilgern auf dem „Via Porta“

mit Äbtissin M. Laetitia Fech OCist

„VIA PORTA“ - Ein neuer Weg des Friedens, der Versöhnung und der Ökumene durch eine alte Kultur-landschaft


PILGERN auf dem „Via Porta“ für Gesunde. Dieses Kursangebot kann Ihnen helfen zu Ihrer inneren Mitte, in Balance mit sich selbst und unserem Schöpfer zu kommen.

Termin siehe Pilgerternine (Button unten)


Pilgerung entlang des Jerusalemweges im Stiftland auf dem „Via Porta“

 

Liebe Pilgerfreunde und Gäste

der Europawoche in Waldsassen,


wir laden Dich/Euch herzlich zu unserer gemeinsamen Pilgerung entlang des Jerusalemweges / Deutschland auf den „Via Porta“ ein, der nun ein Teil des längsten Friedens- und Kulturweges wird und somit „Porta – Tor“ nach Jerusalem.