Aktuelles - Zur Mitte Kommen

Kurzinformationen überwiegend aus der Nähe von der unteren Sieg und von dem was es Neues auf dieser Internetseite gibt.


1. Eure Unterschrift für den Erhalt der Schöpfung:

Umweltzerstörung im Hambacher Forst

...aktion.bund.net/hambacher-wald-retten-statt-roden?utm_source=newsletter&utm_medium=email&utm_campaign=barfuss_wild_sonder_newsletter_hambacher_forst&utm_term=2018-09-14

Nächstes Protesttreffen: Am Hambacher Wald, Treffpunkt an der Einfahrt zum Kieswerk Morschenich, Zeit: Sonntag, 23. September, 11.30 Uhr
näheres unter "Wer macht mit! - Umweltzerstörung.

Wer nicht über das Internet seine Unterschrift abgeben kann oder möchte, der kann auch gerne den Apell an die Politiker bis Mitte November 2018 bei mir im Atelier unterschreiben.

Steinstr. 1, 53773 Hennef. Bei Fragen schreiben Sie mir eine E-Mail. Ich bin im Atelier

Di.- Fr. von 10.00 bis 17.30 Uhr


2. Mit dem Franziskuskreis in Attendorn ist es möglich einen Friedesweg am 21.09.2018, 100 Jahre nach Ende des 1. Welt- krieges gemeinsam mit Moslimen, Juden und Christen zu gehen. Der Beginn ist um 18 Uhr auf dem Marktplatz. Siehe auch:

... franziskuskreis.de/veranstaltungen/friedensweg-der-religionen/



3. Friedensläuten in Europa um 18.00 Uhr am 21.09.2018, jeder kann 15 Minuten auch seine private Glocke läuten und besondes in diesen Minuten für den Frieden beten. Siehe auf die Internetseiten Deiner Kirchengemeinde, wo Friedensandachten, idealer Weise in Ökumene, statt finden. In Hennef um 18.00 Uhr in der evangelischen Christuskirche, um 19.30 Uhr in der kath. Kirche Liebfrauen in Warth und eine Messe um 18.30 Uhr in der Kirche St. Simon und Judas.

Ein wahrhaft ökumenisches Zeichen? Warum muss der Mensch sich bei einem offiziellen Friedenszeichen entscheiden, in welcher Gemeinschaft er mitbetet? Warum beten wir in einer Stadt als wahrhaft offizielles Zeichen nicht gemeinsam? In Attendorn ist es möglich.


4. "Ein Stündchen mit Gott, oder zwei oder drei", erstes Treffen 22.09.2018 ab 15.30 oder 16.00 Uhr im Kurhaus Hennef. Die Zeit ist reif uns gemeinsam spirituell auf den Weg zu begeben. Wir freuen uns über Dein Interresse und Deine Anmeldung, siehe "Wer macht mit"?  - "Ein Stündchen mit Gott"


5. Den spirituelle Montagsspaziergang verlegte ich wegen meiner Klimapilgerung vom 10.09.2018 auf den 24.09.2018. Treffpunkt ist um 9.30 Uhr an der Kapelle  "Zur schmerzhafen Mutter" in Söven. Auch wenn die Kapelle immer noch nicht fertig renoviert ist, versprochen war Juli 2018, so treffen wir uns zum Impuls statt in der Kapelle vor der Kapelle. Neue Termine für 2019 unter Spirituellles - Termine.


6. Wer möchte evangelisch Pilgern? Am 29.09.2018 ab

9.30 Uhr begleitet Sie Carola Juschka duch den Geistinger Wald zum Schloss Birlinghoven und zurück durch das Pleis- und Siegtal 18 - 20 km. Näheres erfahren Sie unter Unterwegs - Pilgern - evangelisch.


7. Flyer vom Cursillo (Glaubenskurs in St. Thomas in der Eifel/Diözese Trier) und vom Cursillo-Pilgern (ab Marienthal im Rheingau/Diözese Mainz und Limburg) eingefügt. Nähere Informationen unter Spirituelles - Cursillo - Cursillotermine.


 

8. Wer möchte kann uns, Ralf und mich, vom 30.09.2018 bis 02.10.2018 auf der Odins-Eselfarm in Bornich besuchen kommen. Ruft kurz durch, damit wir auch im Ferienhäuschen sind.


9. Eine Vernetzung von

christlichen Gemeinschaften vor Ort mit dem franziskanischen Wort von Franz von Assisi "Komm, wenn es Dir gut tut" ist im Aufbau. Erste Vernetzungen können unter "Komm zu uns" oder "Oase der Stille" nachgelesen werden.

Ralf und ich möchten gerne Menschen kennen lernen, die auf Dauer in Gemeinschaft mit uns leben möchten. Wenn es Dir oder Euch genauso geht, freuen wir uns, Euch näher kennen zu lernen.



 

10. Gebetsanliegen von Papst Franziskus im September 2018.

Beten Sie für die Ausbildung aller Menschen, besonders für die Afrikaner, siehe unter Spirituelles - Gebetsstunde - Gebetsanliegen


11. Meine Buchempfehlungen  über Hochsensibilität und

Leben mit der Schöpfung Barfuß und wild.

Mehr Informationen erhalten Sie auch durch das Anklicken der Bilder.


Verbindung halten


Die Verbindung wird gehalten, ...

...

wenn Menschen ins Gespräch kommen.


Mein persönliches Glaubensbekenntnis:

Dieses Portal...


... ist ein Geschenk für Sie und empfiehlt Ihnen immer wieder etwas neues mit aktuellen Terminen.

Wer regelmäßig von mir informiert werden möchte,

schreibt mir am besten eine Mail, sie wird umgehend beantwortet. Sie ist langsamer* als Wath's App aber schneller als Flaschenpost.

* siehe "Die Entdeckung der Langsamkeit"

Ökumene...


... leben und lieben ist nur möglich, wenn

Jesus Christus

in der Mitte unseres Herzens lebt und liebt. Nur durch die Freiheit der Entscheidung, die Gott uns gab, ist es für uns Menschen überhaupt erst möglich zu lieben.

"Leben" und "Lieben", sind ein Wortstamm. Jesus Christus ist die Liebe. Jesus Christus ist konfessionslos.