Ein Liebesbrief an Dich ...


... gerade eingeworfen, er kommt in ein bis zwei Minuten bei Dir an, wenn Du ihn öffnen möchtest.

Wer schreibt mir denn einen Brief?

Gott.

Wie Gott? Kann er denn schreiben?

Gott kann alles.

Warum ein Brief gerade an mich?


Weil er Dich liebt.

Mich?

Ja, Dich!

Was will er mir denn schreiben?

Er möchte Dir seine Liebe, die er für Dich empfindet, mitteilen. Der Brief verspricht nichts anderes, als der Name des Briefes selbst ...

Liebe

... gebe nur die unten stehenden Buchstaben und Zahlen mit www. in Deinen Computer ein.

Diesen Code, wenn Du ihn still lesen möchtest ...

... youtube.com/watch?v=87CJNh8yFyU

oder diesen Code, wenn du Gott hören möchtest...

... youtube.com/watch?v=8sPhTHIiGx8

Eine größere Liebeserklärung gibt es nicht.


Gottes Liebe ist beständig und unwiderruflich; unsere Aufgabe besteht darin, offen für sie zu sein und uns von ihr verwandeln zu lassen. Wir können absolut nichts tun, damit uns Gott noch mehr lieben könnte, als er es ohnehin schon tut; und es gibt absolut nichts, was wir tun könnten, damit er uns weniger liebt. Diese Liebe werden wir nicht los! Der einzige Unterschied besteht zwischen denen, die Gottes Liebe zulassen, und denen, die das nicht tun, aber beide werden im gleichen Maß und objektiv geliebt. Wenn einem das aufgeht, genießt man es einfach und bezieht daraus unabhängig sein Lebenskraft.

Richard Rohr