der kosmische Christus ...


Die Urquelle des Lebens, alles ist im Fluss.

Der Glaube muss den Fluss nicht schieben, weil der Glaube darauf vertrauen kann, dass es einen Fluss gibt. Der Fluss fließt. Wir sind dabei. "... beruhmte-zitate.de/zitate/1372881-richard-rohr-faith-does-not-need-to-push-the-river-because-fait/


Paulus schreibt: Christus ist "das Ebenbild des unsichtbaren Gottes, der Erstgeborene der ganzen Schöpfung. … alles ist durch ihn und auf ihn hin geschaffen. Er ist vor aller Schöpfung, in ihm hat alles Bestand" (Kol 1, 12–20)


Wir begegnen dem kosmischen Christus am häufigsten in der Briefliteratur vor allem bei Paulus.

  • „Wir wissen allerdings, dass die gesamte Schöpfung jetzt noch unter ihrem Zustand seufzt, als würde sie in Geburtswehen liegen“ Römer 8,22
  • „Es gibt nur einen Herrn – Jesus Christus, durch den alles geschaffen wurde“   1. Korinther 8
  • „Unter ihm, Christus, dem Oberhaupt des ganzen Universums, soll alles vereint werden – das, was im Himmel, und das, was auf der Erde ist“ Epheser 1,10
  • „Ja, Gott hat ihm alles unter die Füße gelegt, und er hat ihn, den Herrscher über das ganze Universum, zum Haupt der Gemeinde gemacht“ Epheser 1, 20
  • „Und weil Jesus diesen Namen trägt, werden sich einmal alle vor ihm auf die Knie werfen, alle, die im Himmel, auf der Erde und unter der Erde sind.“ Philipperhymnus 2, 10.

Neue Genfer Übersetzung


franziskanisch betrachtet empfehle ich Ihnen den Blog von Jan Frerichs zu lesen ...barfuss-und-wild.de/der-kosmische-christus/

oder sehen Sie auf Youtube: ... youtube.com/watch?v=Qxn36Cz9f1o


auch das Katharinawerk (Basel) gab 1999 einen interessanten Bericht über den kosmischen Christus heraus. Siehe dazu ... katharina-werk.org/wp-content/uploads/2016/08/08_Alles-ist-durch-das-Wort-geworden.pdf



Gebet:

Gott, du Quelle des Lebens,
du lässt uns träumen von einer neuen Welt.
Dort wird das Wasser des Lebens fließen,
dort werden Bäume grüne Blätter tragen
und Völker werden Heilung finden.
Auf dieses Bild der Hoffnung verlassen wir uns.
Du gibst uns den Mut,
schon jetzt aus dir,
der Quelle des Lebens, Kraft zu schöpfen,
Gott von Ewigkeit zu Ewigkeit.
(Evangelisches Gottesdienstbuch 1999)


Der kosmische oder universale Christus ist sozusagen die Personifikation der Erfahrung der Verbundenheit aller Dinge.

Buchtipp:

Matthew Fox, Vision vom kosmischen Christus. Aufbruch ins dritte Jahrtausend, 1991.

Richard Rohr, Alles trägt den einen Namen: Die Wiederentdeckung des universalen Christus, 2019.

Richard Rohr, Ins Herz geschrieben – Die Weisheit der Bibel als spiritueller Weg.
Herder – Verlag ISBN 978-451-32005-7


Hörtipp:

Links zu Radio-Sendungen mit und über Richard Rohr:

  • Richard Rohr über die Weisheit der Bibel als spiritueller Weg - Teil1
  • Richard Rohr über die Weisheit der Bibel als spiritueller Weg - Teil2
  • Richard Rohr über die Weisheit der Bibel als spiritueller Weg - Teil3

Visionen:

...eltoslavica.de/sophia/Brunnenvision.html

Buch Ezechiel, Die Tempelquelle: 47,1-12